Derby bleibt in Rindelbacher Hand – Bericht vom 16. Rindelbacher Reitturnier 26.-28.08.2016

 

Image3

Bei traumhaftem Wetter und Temperaturen über 30 Grad fand am vergangenen Wochenende das 16. Rindelbacher Dressur- und Springturnier statt. Den Auftakt bildete der Dressurtag am Freitag. Hier gab es u.a. Prüfungen für Nachwuchspferde, genauso wie für Nachwuchsreiter. Durch die aktive Jugendarbeit des Reit- und Fahrvereins Rindelbach konnten hier auch schon die Kleinsten ihre ersten Turniererfahrungen sammeln. Da zeitweise zwei Prüfungen gleichzeitig abgehalten wurden, hatte das Organisationsteam um Turnierleiterin Sinja Brugger alle Hände voll zu tun.

IMG_4852

Samstag und Sonntag standen ganz im Zeichen des Springsports: Nachdem auch hier die jungen Pferde zeigen konnten, was sie können, wurde es bunt auf dem Springplatz, denn es stand die Kostümspringprüfung an: Neben guten Ritten konnten hier auch aufwändige Kostüme gesehen werden.

IMG_6615

IMG_4920 (1)

Nachdem die Sponsoren gegen Abend empfangen worden waren, begann das 2. „Rindelbacher Derby“ unter den Augen zahlreicher Zuschauer. Wie schon im letzten Jahr ging auch dieses Mal der Sieg an ein Mitglied des gastgebenden Vereins: Annika Wild konnte mit einer schnellen Runde ohne Fehler die Springprüfung mit festen Hindernissen für sich entscheiden. Allen Sponsoren gilt an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön.

IMG_8148

Ein Höhepunkt des Wochenendes fand am Sonntagnachmittag statt. In einer Stilspringprüfung der Klasse M* konnten sich Junioren der Jahrgänge 99 und jünger ein einer der acht Qualifikationsprüfungen für das Finale des NÜRNBERGER Burgpokals beweisen, welches Mitte November bei den „Geman Masters“ in Stuttgart stattfindet.
(Reiterjournal: Rindelbach zieht Talente an)

IMG_8074d

Lukas Egetenmeier,   RFV Jagstzell mit

Das Turnier endete am Abend mit einer Springprüfung der Klasse M** mit Siegerrunde. Der Reitverein Rindelbach zieht ein positives Fazit aus den drei Turniertagen und freut sich bereits jetzt aus das nächste Jahr.

Alle Prüfungen wurden von Nadine Pauls fotografiert und sind zu sehen unter www.nadinepauls-fotografie.de

Hier die Ergebnisse nachzulesen unter: www.turnier-service-team.de

Bilder: Sabine Westhäuser & Privat