Die Eiskönigin zu Gast in der Rindelbacher Reithalle

whatsapp-image-2016-12-04-21-57-57

Am 3.12.2016 fand das traditionelle Weihnachtsreiten des Reit- und Fahrvereins Rindelbach statt. Eröffnet wurde der Abend vom Musikverein Rindelbach mit einem kleinen Adventskonzert, gefolgt von den Begrüßungsworten des 1. Vorsitzenden Edwin Schuster. Den Rahmen für die einzelnen Aufführungen der Rindelbacher Reiterjugend bildete das Walt Disney Märchen „Die Eiskönigin“.

Die Reithalle war prall gefüllt mit großen und kleinen Gästen. Den Anfang machte Janine Grupp Eichert mit ihren kleinen Showponys. In der stimmungsvoll beleuchteten Reithalle kamen die Ponys, die mit Lichterketten geschmückt waren, besonders gut zur Geltung. Anschließend zeigten die Kinder der Voltigiergruppe, wunderschön als Trolle verkleidet, ihr Können mit  Gymnastikübungen auf dem Pferd. Es folgte eine rasante Kutschfahrt durch die dunkle Reithalle. Den Abschluss des reiterlichen Programms bildeten eine Dressur- und eine Springquadrille mit Pferden und Reitern vom Jagsttalhof, die von Reitlehrerin Ramona Mayer einstudiert wurden. Die Reiter und Pferde waren immer passend zur Rahmenhandlung herausgebracht.  Das Highlight für die vielen kleinen Gäste kam ganz am Ende: Der Nikolaus brachte mit seiner Kutsche ein Geschenk für jedes Kind.

Während der Veranstaltung versorgten die Helfer des Reitvereins die Zuschauer mit dampfenden Glühwein, Kinderpunsch und heißem Likör, sowie einem warmen Imbiss. Nach dem offiziellen Programm saß man noch lange in großer Runde  im gut geheizten Reiterstübchen zusammen.

Julia May