Mitgliederversammlung 2018

Mitte April fand die diesejährige Mitgliederversammlung des Reit-und Fahrvereins Rindelbach statt. Auf dem Programm standen neben den Berichten aus der Vorstandschaft auch Ehrungen langjähriger Mitglieder und erfolgreicher Reiterinnen der vergangenen Saison. Außerdem standen einige Wahlen an.

Die Mitglieder lauschten in der gut besuchten Jagsttalschenke den Berichten der Vorstandschaft. Nach einem Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2017 wurde auch ein Ausblick auf das kommende Jahr gegebenen. Hier steht natürlich das große Turnier im Sommer (24. bis 26. August) an, das nach dem sonnigen Dressurturnier Anfang April dieses Jahr erstmal als reines Springturnier ausgetragen wird. Auch die Jugend des Vereins hat einige Aktionen für 2018 geplant und freut sich auf eine rege Beteiligung der jungen Mitglieder.

Für ihre reiterlichen Leistungen wurden die Reiterinnen des XT-Power-Teams geehrt. Sie hatten bei der Jugend-Ostalb-Horse-Tour 2017 insgesamt den dritten Platz belegt. Ebenfalls den dritten Platz der Gruppenwertung erreichten die Voltigierer des Reit-und Fahrvereins Rindelbach bei den Indoor-Classics in Göggingen. Außerdem wurden drei Reiterinnen für ihre erfolgreiche Teilnahme am Fördergruppenvergleichsturnier in Tbüingen 2017 geehrt.

Nach den Grußworten des Ortsvorstehers Arnolf Hauber wurde die Vorstandschaft entlastet. Bei den anschließenden Wahlen wurden Claudia Wolpert, Sven Schuster und Birgit Fuchs als Beisitzer neu in die Vorstandschaft gewählt. Außerdem erhielt der Reit- und Fahrverein Rindelbach eine neue 2. Vorsitzende. Barbara Schmid wurde von der Mitgliederversammlung in dieses Amt gewählt. Alle anderen Personen wurden in ihren Ämtern besätigt.

Am Ende wurden die ausscheidenden Mitglieder aus dem Gesamtvorstand verabschiedet. Unser Dank für die langjährige ehrenamlichte Unterstüzung des Vereins gilt dem ehemaligen 2. Vorsitzenden Clemens von Welck und der scheidenden Beisitzerin Jenny Wohlers.